Einbauvariante B

Schritt 4 von 4

Schritt 4

Display einrichten

Setze deinen Helm wie gewohnt auf. Befestige das Head-Up Display mit den Magneten am Helmadapter und klappe das Display im 45°-Winkel nach unten. Das Display sollte sich nun gut sichtbar vor deinem rechten Auge befinden.

Display richtig einstellen

Drücke die Bedientaste am Head-Up Display Modul, um das Gerät einzuschalten. Eine Anzeige erscheint auf dem Display.

Überprüfe, ob du die gesamte Anzeige auf dem Display gut erkennen kannst, ohne die Position des Helms auf deinem Kopf zu verändern. Sieh dazu wie im Straßenverkehr nach vorn. Wenn das Display unscharf oder nicht gut lesbar ist, kannst du den Winkel des Displays leicht verändern.

Hinweis

Du kannst den Rahmen zur Orientierung bei der Ausrichtung jederzeit wieder einblenden. Aktiviere dazu im App-Menü „Einstellungen“ den „Justage-Modus“.

Display ggf. nachjustieren

Wenn sich der angezeigte Rahmen auf dem Display ganz oder teilweise außerhalb deines Sichtfelds befindet, entnimm das Head-Up Display Modul und den Helmadapter aus dem Helm und verschiebe den Helmadapter leicht in die gewünschte Richtung. Justiere die Position des Helmadapters so lange, bis alle auf dieser Seite genannten Bedingungen erfüllt sind.

Fertig!

Du hast den Helmadapter erfolgreich in deinen Helm eingebaut. In deiner App wirst du nun durch die nächsten Schritte geführt.

Das Head Up Display ist mit einer kleinen transparenten Scheibe ausgestattet und beschränkt somit nicht dein Sichtfeld.

Jetzt für den Newsletter anmelden und sparen

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an und du erhältst einen 15€ Gutschein.