Aufenthalt

Gute Campingplätze in der Kvarner Bucht

  • Camp Ujča (Ujča 146/a, 53284, Sveti Juraj, Kroatien)
  • Camping Korana (47246, Čatrnja, Rakovica, Kroatien)

Weitere Reiseziele in Kroatien:

Istrien, Norddalmatien, Mitteldalmatien, Süddalmatien

Ansicht des Nationalpark Nord VelebitAnsicht des Nationalpark Nord Velebit

Kvarner Bucht

NATIONALPARK NORD VELEBIT / KRASNO

Pack' die Wanderschuhe ein! Der Nationalpark Nord Velebit liegt in einem ca. 2.200 km² großen Naturschutzgebiet, dem größten in Kroatien. Hier haben Wölfe und auch Braunbären zwischen Aussichtspunkten, Kletterfelsen und riesigen Höhlen ihr Zuhause gefunden.

Der Weg zu Kroatiens jüngstem Nationalpark lässt das Herz eines jeden Motorradfahrers höher schlagen. Schon die Fahrt ausgehend von Jablanac oder Senj in das Velebit-Gebirge beschert dir Ausblicke, die du sonst nur auf Postkarten bewundern kannst. Unser Tipp: die Küstenstraße von Jablanac ist relativ verkehrsarm und der angrenzende Pass Veliki Alan ist gut befestigt.

Die nördlich im Park gelegene Berghütte Zavižan beherbergt sowohl Gäste des Nationalparks als auch Kroatiens älteste meteorologische Messstation. Die Beliebtheit der Hütte lässt sich leicht mit dem tollen Ausblick auf die Kvarner Bucht sowie seiner strategisch günstigen Lage erklären. Von hier aus kannst du in 1654m Höhe etwa die Hälfte aller offiziellen Wanderwege durch den Nationalpark starten. Von der Berghütte Zavižan braucht man gerade einmal eine viertel Stunde, um zum Botanischen Garten zu gelangen.

Der zweite große bekannte Startpunkt ist die Hütte Alan, welche ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen ins nördliche und mittlere Velebit ist.

Empfehlenswert ist auch das Karsttal Veliki Lubenovac im Schutzreservats Hajducki.

Genieße das Gefühl, eins mit der Natur zu werden, atme durch und sei ganz du selbst.

Rijeka ist das Bindeglied zwischen den Inseln und Städten der Kvarner Bucht.Rijeka ist das Bindeglied zwischen den Inseln und Städten der Kvarner Bucht.

Kvarner Bucht

RIJEKA

Wenn du auf eine der über 1.000 Inseln der Kvarner Bucht reisen möchtest, kommst du an der Hafenstadt Rijeka wahrscheinlich nicht vorbei. Auf dem Korzo, der Fußgängerzone im Stadtzentrum, zeigt sich Rijeka von seiner mondänen Seite. Die Altstadt präsentiert Bauten aus den unterschiedlichsten Epochen und man fühlt sich fast, als wäre man in einer Stadt wie Wien. Du solltest unbedingt eine der Markthallen mit ihren üppigen Obst- und Gemüseständen sowie der Fischhalle besuchen. Hier legt die Ware bis zum Verkaufsplatz nur wenige Meter zurück und du kannst dir aus der unglaublich frischen Vielfalt direkt das Richtige für deinen Grillabend aussuchen.

Der Molo Longo, ein fast 2km langer Wellenbrecher am Hafen Rijekas, ist perfekt zum Spazierengehen entlang des Hafenbeckens geeignet und bietet auch eine gute Sicht auf die Stadt.

Etwas oberhalb Rijekas thront das Kastell von Trsat. Dessen Franziskanerkloster ist mit seinem Schrein des Muttergottes das älteste Heiligtum Kroatiens und zugleich der größte Wallfahrtsort des Landes. Du kannst Trasat direkt von der Altstadt aus über 561 Stufen erreichen und bekommst zur Belohnung eine herrliche Aussicht auf die Stadt geboten.

Cres ist eine wunderschöne Insel in KroatienCres ist eine wunderschöne Insel in Kroatien

Kvarner Bucht

CRES

Im Nordern der Kvarner Bucht liegt die beliebte Insel Cres. Du kannst auf unterschiedlichen Wegen zu ihr gelangen:

  • Aus nördlicher Richtung kommend: mit der Fähre von Brestova nach Porozina
  • Von der Insel Losinj kommend: über eine Drehbrücke ist Cres mit Osor auf Losinj verbunden
  • Von der Insel Krk kommend: mit der Fähre ab Valbinska nach Merag

Zum Baden solltest du die Süd- und Westseite der Insel bevorzugen, an der häufig Sand- und Kiesstrände zu finden sind. Wenn du lieber wandern möchtest, kannst du die zwei höchsten Berge Gorice (648m) und Sis (638m) besteigen, die dich mit einer wunderschönen Aussicht belohnen.

Das gleichnamige Städtchen Cres beherbergt eine Menge von Sport- und Freizeitaktivitäten und ist ein guter Ausgangspunkt für Touren in umliegende Städte und Buchten.

In der Nähe befindet sich das 378 m hoch gelegene Lubenice. Der Ort besteht aus einer mittelalterlichen Festung, vielen Kirchen und einer Handvoll Bewohnern. Auch Reste der Stadtmauern und des Stadttores sind noch vorhanden und umrahmen die Gebäude des damalig strategisch wichtigen Städtchens Lubenice. In Lubenice steht die Zeit still. Das mediterrane Flair des Ortes spiegelt sich in jeder Gasse wieder. Neben fünf Kirchen und einem großen Glockenturm reihen sich Steinhäuser in den engen Straßen aneinander.

Im Westen der Insel begrüßt dich der Ort Martinscica hinter mit Olivenbäumen bewachsenen Hügel, aktuell noch ein echter Geheimtipp für ein paar entspannte Tage am Meer. Der Kiesstrand ist kilometerlang und flach, hier findet man immer ein ruhiges Plätzchen für sich.

Valun und seine Umgebung bieten sich für eine Motorradtour durch das nördlich gelegene Pernat-Gebirge an.

Schon im 9. Jahrhundert v. Chr. gab es an der Stelle des heutigen Ortes Osor bereits erste Siedler. Bis ins 15. Jahrhundert war Osor die Hauptstadt von Cres und Losinj. Die sogenannte „Museumsstadt“ macht ihrem Namen alle Ehre. Das Rathaus, der Bischofspalast, Reste der alten Stadtmauern, die Kathedrale sowie eien Vielzahl von Skulpturen machen den Ort zu einem wahren Schatz.

Losinj ist eine Insel in KroatienLosinj ist eine Insel in Kroatien

Kvarner Bucht

INSEL LOSINJ

Losinj - die Insel der Düfte, macht ihrem Namen alle Ehre. Im Sommer wird die Insel an einigen Stellen zu einem regelrechten Blütenmeer. Das Meer um die Inseln Losinj sowie Cres herum wurde zum Schutzgebiet für Delfine erklärt, die du vor Ort bewundern kannst.

Mali Losinj - also das "große Losinj" befindet sich in einer geschützten Bucht. Die pulsierende Hauptstraße mit ihren Restaurants, Cafés und Souvenirläden bildet einen starken Kontrast zu den kleinen, verwinkelten Gassen, in denen man kurz verschnaufen kann, um sich danach wieder ins Abenteuer zu stürzen oder den Weg entlang der Steinstufen bis zur höher liegenden Pfarrkirche zu meistern. Von dort aus hast du einen guten Überblick über die Stadt. Der aromatische Garten von Losinj bietet dir die Möglichkeit, die Intensität und Vielfalt der einheimischen (Heil-)Kräuter einmal hautnah zu erfahren.

Gleich in der Nähe befindet sich der Waldpark Cikat, dessen Wanderwege zu einem gemütlichen Spaziergang oder Wanderausflug einladen. Wenn du schon einmal dort bist, solltest du die Ciktat-Bucht besuchen, deren Strand zu einem der schönsten Strände Kroatiens gehört.

Das Örtchen Veli Losinj schmiegt sich perfekt an seine Umgebung an. Die bunten Häuserreihen säumen den Weg entlang der Uferpromenade, weiter stadteinwärts erwartet dich der Uskokenturm, welcher die früheren Bewohner vor Piraten schützte. Auch das kleine Veli Losinj kann wieder mit einigen sehenswerten Kirchen aufwarten.

Blick von der Insel Krk in KroatienBlick von der Insel Krk in Kroatien

Kvarner Bucht

KRK - die größte kroatische Insel

Die Insel Krk umfasst ca. 60 Ortschaften. Schon die Anfahrt vom Festland über die mehr als 1km lange Brücke (ausgehend von Kraljevica) lässt dich die Dimension dieser gewaltigen Insel erahnen.

Gleich im Norden erwartet dich die Tropfsteinhöhle Biserujka. Die Höhle wurde vor ca. 120 Jahren entdeckt und zieht seit 1998 zahlreiche Touristen an. Ganz in der Nähe befindet sich der Ort Dobrinj, der für weitere Entdeckungstouren auf der Insel Krk eine sehr gute Ausgangsbasis ist.

In Silo findet man als Kontrastprogramm zum Schwitzen in Motorradklamotten traumhafte Strände und Badebuchten. Wellness bekommt im Ort Soline nahe Silo eine ganz neue Dimension: am Strand Meline reiben sich die Menschen mit dem berühmten Heilschlamm ein, welcher positive Eigenschaften auf den Körper hat und zB. bei der Behandlung von Rheuma, Ischias und Hautkrankheiten hilft. Schlamm auf den ganzen Körper aufbringen - sich von der Sonne trocknen lassen und anschließend im warmen Salzwasser abwaschen - fertig ist die kroatische Heilschlammbehandlung!

Ein Geheimtipp für das "Abenteuer zwischendurch" ist das verlassene Dorf Dolovo. Die Natur hat sich die noch vor einigen Jahrzehnten bewohnte Ortschaft zurück erobert und macht diesen Lost Place nun zu einem ganz besonderen Fleckchen Erde, das man allerdings nur über kleine Pfade erreichen kann.

Das Dorf Vrbnik wurde schon seit der Steinzeit ganz im Einklang mit dem unter ihm liegenden Felsen erbaut. In jeder Gasse schwingt der Charme des alten Dorfes mit, das Gässlein Klancic ist sogar eine der engsten Gassen weltweit! Bauch einziehen, es wird wirklich eng! Lasse dich entlang der schmalen Gassen treiben, welche sich geschickt um Weinstuben und Restaurants winden, um dich schließlich zufrieden und entspannt weiter ziehen zu lassen. Der malerische Kieselstrand Potovosce ganz in der Nähe von Vrbnik sowie (für Liebhaber von Sand unter ihren Füßen) der Sandstrand Sveti Marak sind sehr zu empfehlen. Unsere Empfehlung: schwing dich auf dein Motorrad und lass dich treiben, eine schöne Bucht findest du in der Nähe von Vrbnik garantiert.

Die Stadt Krk lässt keine Wünsche offen: im historischen Stadtkern lockt der Vela Placa (der große Platz, quasi das Zentrum der Stadt) mit urigen Lokalen, interessanten Geschäften und historischen Bauten. Nur unweit entfernt befinden sich ein Kastell aus dem 12. Jahrhundert, eine Kathedrale, interessante Kirchen und das Wahrzeichen der Stadt: der strahlend weiße Glockenturm, welcher sich und seine Stadt schon aus der Ferne stolz präsentiert.

Wer Yachten liebt, ist im Hafen von Punat mit mehr als 850 Liegeplätzen gut aufgehoben. Auch für Badespaß ist mit zahlreichen Stränden gesorgt. Der Ortskern selbst sorgt mit seinem modernen Ambiente und zahlreichen Restaurants und Geschäften für mediterranes Urlaubsflair. Neben Punat liegt die Klosterinsel Košljun. Taxiboote bringen dich schnell auf das beliebte Eiland, dessen Größe von gerade einmal 6,5ha in keinem Verhältnis zu seinem riesigen kulturellen Reichtum steht. Das Franziskanerkloster sowie die Kirche des Inselchens stammen aus unterschiedlichen Jahrhunderten und wurden im Laufe der Zeit immer mal wieder baulich verändert. Der Rest der Insel wird von der Natur bestimmt und ist einen ausgiebigen Spaziergang wert.

Sattle dein Motorrad, denn zwischen den Städten Punat, Krk, Kornić und Vrbnik verbirgt sich ein wahrer Schatz altertümlicher Architektur und Religion: die Kirche des Heiligen Dunat. Eine ähnliche Kirche befindet sich nahe dem Dorf Milohnići (Kirche des Heiligen Chrysogonus).

Plane einen Motorrad-Stopp im Baška-Tal ein. Baška ist bekannt für seinen 2km langen Feinkieselstrand, der alle Urlaubsträume wahr werden lässt. Die Stadt selbst beherbergt viele sehenswerte Kirchen sowie ein großes Aquarium, in dem die Meeresbewohner aus nächster Nähe betrachtet werden können. Besondere Aufmerksamkeit hat allerdings der glagolithische Pfad verdient, welcher vom Treskavac Pass bis zur alten Riva im Hafen von Baska führt. Hier sind imposante Steindenkmäler von Buchstaben in glagolithischer Schrift verteilt, welche an die kroatische Kultur erinnern sollen.

Weitere interessante Orte: Malinska, Njivice und Omisalj.

Die Plitvicer Seen liegen in einem geschützten Gebiet in KroatienDie Plitvicer Seen liegen in einem geschützten Gebiet in Kroatien

Kvarner Bucht

NATIONALPARK PLITVICER SEEN

Der Nationalpark Plitvicer Seen wird dich schlichtweg umhauen. Der älteste Nationalpark Südosteuropas gehört zum UNESCO-Welterbe und hat sich diese Auszeichnung mehr als redlich verdient. Auf 300.000ha leben hier unzählige Tiere und Pflanzen, darunter auch Bären und Wölfe. Sogar die Winnetou-Filme wurden teilweise hier gedreht.

Bekanntester Abschnitt des Parks ist eine Wanderstrecke über 16 Seen, deren türkisblaues Wasser ihren Betrachter mühelos in seinen Bann zieht. Die Seen sind durch Höhlen, Wasserfälle und andere natürliche Formationen miteinander verbunden. Durch den Park gibt es zahlreiche Wanderwege, jeder lohnt sich. Viele der Wege führen zum Veliki Slap, Kroatiens größtem Wasserfall, welcher beeindruckende 78m in die Tiefe stürzt. Der kleinere Wasserfall Galovacki Buk, ist ebenso atemberaubend schön. Wer den Schatz im Silbersee gesehen hat, sollte unbedingt zur Höhle Supljara bei den Seen Jezero Gavanora und Jezero Kaluderovac gehen. Dieser Ort verlieh dem Film erst die richtige Atmosphäre.

Plane für den Nationalpark Plitvicer Seen mindestens einen ganzen Tag ein, du wirst es nicht bereuen.

Crikvenica liegt in KroatienCrikvenica liegt in Kroatien

Kvarner Bucht

CRIKVENICA

8 km Strand, gutes Essen, köstlicher Wein, Spaziergänge unter Palmen, tauchen, schnorcheln und feiern am Abend - das ist Crikvenica. Für die Kulturinteressierten gibt es zudem die Burganlage Badanj, welche zwischen dem 4. und 14. Jahrhundert genutzt wurde, zu erklimmen. Nach der Wanderung wird man mit einem herrlichen Ausblick belohnt.

Die Insel Rab liegt in Kroatien und ist per Fähre erreichbarDie Insel Rab liegt in Kroatien und ist per Fähre erreichbar

Kvarner Bucht

INSEL RAB

Umringt von glasklarem Wasser und wunderschönen Stränden, präsentiert sich die Stadt Rab schon von Weitem mit ihren prägnanten 4 Glockentürmen. Im Sommer fährt (von Stinica ausgehend) jede halbe Stunde eine Fähre auf die beliebte Insel. Vor der Stadt heißt ein großer Parkplatz dein geliebtes Gefährt willkommen, so dass du dich ganz gemütlich zu Fuß aufmachen kannst, um Rab zu erkunden.

Um dir einen guten Überblick über die Stadt zu verschaffen, kannst du die alte Klosterkirche Sv. Andrije aus dem 11. Jahrhundert besuchen. Deren etwas später erbauter Glockenturm (12. Jahrhundert) lässt deinen Blick über die ganze Stadt und Küste schweifen. Die Kathedrale Sv. Marija ist ebenfalls einen Besuch wert. Um nach dem Sightseeing mehrerer Kirchen, Klöster sowie des alten Fürstenpalastes etwas frische Luft zu schnappen, kannst du in den reizvoll angelegten Stadtpark gehen. Wie fast jede gute Stadt an der kroatischen Adria kann auch Rab mit einer beeindruckenden Festungsanlage überzeugen: der Burg Galjarda. Die befindet sich übrigens praktischerweise direkt am Stadtpark.

Die Städte Banjol, Barbat, Lopar sowie Kampor setzen unvergleichliche Maßstäbe: hier ist ein Strand schöner als der nächste und keiner gleicht dem anderen. Da Rab nicht sonderlich groß ist, kannst du dich am besten einfach auf dein Motorrad setzen und den Strand deiner Träume finden - denn den gibt es hier sicherlich!

Novi Vinodolski liegt in Kroatien und beherbergt eine FestungNovi Vinodolski liegt in Kroatien und beherbergt eine Festung

Kvarner Bucht

NOVI VINODOLSKI

In Novi Vinodolski kannst du entspannt durchatmen: die Luft und das Wasser sind hier noch sauberer als anderswo in der Kvarner Bucht. Offenbar wussten das auch die Menschen vergangener Tage zu schätzen, weshalb Novi Vinodolski einer der ersten touristisch genutzten Orte dieser Region war. Neben vielen interessanten Kirchen und dem Strand sowie dem Hafen ist vor allem das Kastell Novigrad (bzw. dessen Reste nach einem Rückbau 1761) interessant. Hier wohnte einst der berühmte Fürst Frankopan.

Für Motorradfahrer ist vor allem die Umgebung des Städtchens interessant: gleich sechs Aussichtspunkte laden zum Verweilen ein - steile und kurvige Anfahrt inklusive.

Senj liegt in der Kvarner Bucht in KroatienSenj liegt in der Kvarner Bucht in Kroatien

Kvarner Bucht

SENJ

In Senj findet jährlich das große Sommer-Karnevalsfest statt, für das im August mehr als 25.000 Besucher in die Stadt reisen. Die Stadt zwischen dem Kapela- und dem Velebitgebirge beherbergt die Festung Nehaj, die definitiv einen Besuch wert ist. Fun Fact: in Senj wurde "die rote Zora" gedreht, ein beliebter Kinderfilm aus dem Jahr 2008.

Mošćenice liegt in KroatienMošćenice liegt in Kroatien

Kvarner Bucht

MOŠĆENIČKA DRAGA

Ein besonderes Schmankerl für Motorradfahrer ist die Gemeinde Mošćenička Draga. Inmitten kurvenreicher Straßen mit atemberaubender Aussicht verstecken sich die malerischen mediterranen Orte Mošćenice und Brseč. Und zur Abkühlung fährt man - immer auf Sicht - an einen der zwei schönen Strände Sipar oder Sv. Ivan.

Mit dem Motorrad durch Kroatien

Weitere Reiseziele in Kroatien

Halbinsel Istrien

Die dalmatische Felsenküste in Kroatien ist eine beliebte Motorradstrecke.

Norddalmatien

Split liegt in Mitteldalmatien in Kroatien

Mitteldalmatien

Stadt Dubrovnik mit Kaktus im Vordergrund

Süddalmatien

Jetzt für den Newsletter anmelden

Lass dir keine Neuigkeiten und Aktionen mehr entgehen und abonniere unseren Newsletter noch heute.